Kontakt mit uns: info@china-golf-tours.cn

Hangzhou

   
Hangzhou ist eine magische Stadt. Wie so viele andere Städte in China, verändert auch Hangzhou sich laufend, bleibt sich aber immer selber treu. Der Westsee ist das grüne Zentrum der Stadt, um den sich die Teeberge gruppieren und an dessen Ufern sich auch einige der wichtigsten Attraktionen finden lassen.
 
     

Die Leifeng Pagode z.B. ist von beinahe überall am See zu sehen. Sie zu erklettern lohnt sich, denn von dort oben hat man einen tollen Blick über den Westsee. Direkt gegenüber von der Pagode ist ein kleiner Tempel, der auch einen Besuch wert ist. Und auch der Taiziwan-Park, mit seinen schönen Blumenlandschaften, ist nicht weit. Besonders beliebt ist der Park bei jungen Paaren, die dort ihre Hochzeitsfotos aufnehmen.
 
Beeindruckend ist auch die
Hubinstrasse. Dort lässt es sich wunderbar unter schattigen Bäumen und am Seeufer flanieren. Ausserdem kann man Schaufensterbummeln und (am Abend besonders toll) dort gibt es eines der Highlights von Hangzhou zu sehen---die Wassershow, bei der mit Musik und Lichtspielen verschiedene Springbrunnen ein Fest für alle Sinne bieten.
 
Für Fans von alten Gebäuden ist die
Hefang Jie zu empfehlen. Dort gibt es viele alte Gebäude, kleine Geschäfte und Gaukler. Auch kann man ein traditionelles chinesisches Krankenhaus besichtigen und eine alte Apotheke mit ihren interessanten Gerüchen und medizinischen Gegenständen erkunden. Am Ende der Strasse gibt es eine kleine „Snack-Street’, auf der man sich stärken kann. Am anderen Ende befindet sich der Wushan-Platz über dem die „Wu-Villa“ thront. Von diesem schönen Gebäude hat man einen schönen Blick über den Westsee und die Stadt.
 
Direkt an den Wushan-Platz schliesst sich die Yan’an-strasse an. Diese Strasse ist ein grosser Gegensatz zur Altstadt, denn sie ist eine der Haupteinkaufsstrassen mit Kaufhäusern, Kaffees und vielen modernen Gebäuden.
 
Hier sieht man, was an Hangzhou so magisch und schön ist. Die Gegensätze. Auf der einen Seite gibt es Natur und Grünes, wie z.B. den Westsee oder die Teeberge. Auf der anderen Seite gibt es Grossstadtflair und alles, was dazu gehört, wie z.B. Menschenmassen, Verkehrsstaus oder Lärm. Genauso gibt es auf der einen Seite Altes, wie die Hefang Jie oder den wunderschönen Lingyin Tempel. Auf der anderen Seite Neues, wie den Hangzhou Tower am Wulin-Platz oder das Huanglong Stadion noerdlich des Westsees.
 
Man kann so an einem Tag den Sonnenaufgang in der Natur (z.B. auf dem Baochu-Berg, nördlich des Westsees mit wunderbaren Blick)geniessen, dann in der Stadt shoppen gehen und im Starbucks Kaffee trinken. Danach erkundet man den Westsee auf einer kleinen Bootstour und lässt den Abend in einer der vielen Bars bei einem kalten Bier oder im KTV mit Freunden, ausklingen. Welche andere Stadt kann dies alles bieten?
 
Und nur nebenbei, der Verkehr (vor dem viele Westler erschrecken) wird immer besser. Mittlerweile gibt es eine U-Bahn, die das Reisen innerhalb der Stadt sehr erleichtert.